Author Archives: admin

EINE GROßE BITCOIN-PREISAKTION STEHT UNMITTELBAR BEVOR, DA DIE VOLATILITÄT EIN 8-MONATSTIEF ERREICHT

Published by:

  • Der Bitcoin-Preis ist am Montag so ruhig wie seit acht Monaten nicht mehr.
  • Der Volatilitätsindex der Kryptowährung hat 0,08 erreicht, ein Niveau, auf dem der Indikator zuletzt im Oktober 2019 aufblitzte.
  • Eine längere Phase geringer Volatilität und Seitwärtskonsolidierung führt in der Regel zu gewaltsamen Ausbrüchen.

Der Preis von Bitcoin Era erreichte am Montag die niedrigste Volatilität seit acht Monaten.

Die Messwerte der Bollinger-Bandbreite der Kryptowährung, ein technischer Indikator, der die Volatilität eines Vermögenswerts von +2,-2 Standardabweichungen des gleitenden Durchschnitts eines Kurses misst, fielen auf 0,08, ein Niveau, das zuletzt im Oktober 2019 getestet wurde.

Der Preis von Bitcoin erreichte am Montag die niedrigste Volatilität seit acht Monaten.

Die Messwerte der Bollinger-Bandbreite der Kryptowährung, ein technischer Indikator, der die Volatilität eines Vermögenswerts von +2,-2 Standardabweichungen des gleitenden Durchschnitts eines Kurses misst, fielen auf 0,08, ein Niveau, das zuletzt im Oktober 2019 getestet wurde.

Händler nehmen die Kontraktion zwischen dem oberen und unteren Band als Zeichen geringer Volatilität wahr. Umgekehrt deutet eine Expansion auf einen Anstieg der Preisvolatilität hin. Derzeit schrumpfen die Bollinger-Bänder von Bitcoin, was darauf hindeutet, dass sich der Preis innerhalb einer engen Handelsspanne bewegt.

Analyse auf Bitcoin Era

BITMÜNZEN-AUSBRUCH

Eine Periode geringer Volatilität, die als „Squeeze“ bezeichnet wird, folgt typischerweise einer signifikanten Preisbewegung in beide Richtungen.

Bitcoin hat in letzter Zeit einen sogenannten „Ausbruch“ vermieden. Die Krypto-Währung tendiert bestenfalls seitwärts mit der Tendenz, nur innerhalb der Bandbreiten zu springen. Sie testet das obere Band, um einen Pullback in Richtung der Signallinie zu versuchen – mit einem erweiterten Kursziel in Richtung des unteren Bandes.

In ähnlicher Weise bewirkt ein Rückprall vom unteren Band, dass Bitcoin die Signallinie als Widerstand testet, gefolgt von einem kleinen Ausbruch in Richtung des oberen Bandes.

Doch je enger die Spanne wird, desto wahrscheinlicher ist es, dass sich die Preise aus den Bändern heraus bewegen. Ein Fraktal vom April 2019 zeigt, dass Bitcoin aus dem Feld ausbricht, wodurch die Breite der Bollinger-Bänder in die Höhe schießt. Der Preis bewegte sich jedoch wieder in den Bereich des Bandes zurück, was die Stärke der Bewegung zunichte macht.

DIE NÄCHSTE RICHTUNG

Die Investoren sind über die nächste mögliche Richtung von Bitcoin weitgehend geteilter Meinung. Einige glauben, dass die 150-prozentige Rallye der Krypto-Währung in den letzten drei Monaten die Möglichkeit einer Korrektur nach unten erhöht hat. Das würde bedeuten, dass Bitcoin in den kommenden Sitzungen unter das untere Band des Bollinger-Band-Musters fallen würde.

Charlie Morris, der Gründer der Blockkettendaten-Firma ByteTree, bemerkte, dass der Preis bis auf 7.000 $ fallen könnte, und zitierte weitere Beweise aus den On-Chain-Metriken von Bitcoin.

„1-Wochen-Netzwerkgeschwindigkeit auf 454%, 5-Wochen 556% gesunken. Tx-Wert gesunken, av tx-Größe gesunken, Gebühren gesunken, MRI in Stücke geschossen. Warum das mangelnde Interesse? Ich kann nicht sehen, dass sich der Preis hält. Fairer Wert <$7k“, twitterte er letzte Woche.

In der Zwischenzeit sehen optimistische Beobachter, dass Bitcoin erneut Jahreshöchststände testet, wenn es ihm gelingt, eine Preisuntergrenze über seinem vorläufigen Unterstützungsniveau zu halten. Michaël van de Poppe, ein Amsterdamer Börsenhändler, sagte:

„Ich würde die Volatilität bei den Large Caps in der kommenden Woche gerne sehen, und ich denke, wir könnten sehen, dass sich einige wirklich gut entwickeln. Das hängt davon ab, ob die BTC die erforderliche Unterstützung aufrechterhalten kann, aber wenn das der Fall ist, werden wir gut sein“.

Bitcoin hält die Untergrenze im Bereich zwischen 9.200 und 9.300 Dollar, brach jedoch geringfügig unter seinem gleitenden 50-Tage-Durchschnitt ein.

ETH miners will have few options once Ethereum 2.0 launches PoS

Published by:

 

While Ethereum is finally ready to release its Ethereum 2.0 update at the end of this year, putting an end to a long streak of delays, the network will start moving towards a proof-of-stake model.

As a result, the network will abandon the working test consensus algorithm, leaving the Ether miners (ETH) with very few options. As their equipment becomes obsolete, they will be forced to start mining altcoins, or re-certify as Iq Option stakers. So what is the current state of ETH mining, and what exactly will happen to the industry as a result of the upcoming transition?

What is Ethereum?

GPU versus ASIC
The Ethereum consensus is currently based on the PoW system, which is similar to that of Bitcoin (BTC). Therefore, the mining process is almost identical for Ethereum, as the miners use their computer resources to earn rewards for each block they manage to complete.

However, there is still a big difference between these processes. While Bitcoin mining has become almost entirely dependent on ASICs – large, noisy machines designed specifically for cryptomining that are clustered primarily in regions with cheap electricity – the Ethereum PoW hashing algorithm, called Ethash, has been designed to favor GPU units issued by global chip manufacturers such as Nvidia and AMD. GPUs are much cheaper and more accessible than ASICs, as Thomas Heller, the global business manager of the F2Pool crypt mining pool, explained in a conversation with Cointelegraph:

„Because ASICs are highly specialized machines, when a new generation is launched, it is often a big technological leap. Therefore, its hash rate is much higher, and the energy efficiency is better than the previous generation. That means those manufacturers have spent a lot of money to research and develop it. Their machines are usually quite expensive, while GPUs are much more affordable.

Heller added that those who use GPU miners „have much more flexibility in what they can mine. For example, an Nvidia GeForce GTX 1080 Ti card – a popular choice – can mine more than 15 different currencies, while ASICs usually support only one currency.

However, the Ethereum network is not totally immune to ASIC miners, at least in its current state. In April 2018, Bitmain launched the Antminer E3, an ASIC produced specifically for Ethereum mining. Despite being a very successful model, with a hash rate of 180 megawatts per second and a power consumption of 800 watts, it has received mixed reactions from the Ethereum community. A substantial portion of GPU team owners appear to have suffered loss of profit once the ASICs were connected, while some were even forced to switch to different networks.

„It’s in the white paper that ETH will be resistant to ASIC. I hope this Whitepaper represents something“ was one of the main comments in an r/EtherMining thread about the E3 Antminer at the time it was announced. „800 usd for 180mh only,“ argued a different Reddit user. „Hard bifurcation or Ethereum dies.“

Some Ethereum users even suggested that Bitmain’s mining device may lead to greater centralization and therefore increase the possibility of a 51% attack. Soon after, a group of developers proposed the „programmatic working test,“ or ProgPoW, an extension of the current Ethereum algorithm, Ethash, designed to make GPUs more competitive, thus promoting decentralization.

According to a March paper, co-authored by Kristy-Leigh Minehanes, one of the creators of ProgPoW, about 40% of the Ethereum hash rate is generated by Bitmain’s ASICs. Alejandro De La Torre, vice-president of Poolin – the sixth largest mining group at ETH – confirmed to Cointelegraph that „GPU mining continues to be dominant“ for the Ethereum network, adding

„Currently, the benefits of ETH mining are not high, and the management threshold and cost of GPU devices are higher than those of Asic devices. However, compared to Asic devices, GPU devices are more flexible as they can switch to other currencies with different algorithms.

The ProgPoW has not yet been integrated into the Ethereum, and it is not clear when it will finally occur, given that in March, the main developers of the Ethereum were d

Europe’s largest private hospital affected by ransomware in the midst of the pandemic

Published by:

 

They hacked into the computer department of Fresenius, the largest private hospital in Europe, located in Germany.

The cyber security news media, KrebsonSecurity, reported on May 6 that cyber criminals compromised the private hospital’s computer systems after a ransomware attack. According to the report, an anonymous source reported that the hospital’s systems were infected by ransomware known as Snake.

The ransomware in question was discovered earlier this year, and is being actively used to attack large companies. According to reports, Fresenius spokesman Matt Kuhn confirmed the cyber attack to KrebsonSecurity:

„I can confirm that Fresenius‘ IT department detected a virus in the computers. […] As a precautionary measure in accordance with our security protocol developed for such cases, steps have been taken to prevent further spread. We have also informed the authorities.

Kuhn also said that although some functions within the hospital are currently limited, they continue to care for patients normally. He also said that Fresenius IT experts are working to solve the problems caused by the malware.

Hospitals continue to be under attack despite the big drop in ransomware

Ransomware groups attack health care institutions in the midst of the pandemic
Many believe that ransomware is the biggest threat among all existing malware. Given the strain that the coronavirus pandemic has placed on healthcare systems worldwide, ransomware attacks in hospitals are of particular concern at this time.

The cybersecurity company, when will Bitcoin Evolution trade ripple – where is the accelerate withdrawal button on Bitcoin Profit – Bitcoin Code alternative for ripple – Bitcoin Trader bonus 2020 – Bitcoin Circuit ssn problem – Bitcoin Era own bitcoin – gdax fees vs Immediate Edge fees – how to trade bitcoin to ripple on Bitcoin Billionaire – where to buy litecoin other than The News Spy – wallet pour Bitcoin Revolution, has been offering free help to healthcare providers who have fallen victim to ransomware since March. In April, Microsoft started notifying vulnerable hospitals to be prepared for possible ransomware attacks.

IT firm helps healthcare providers fight ransomware crypto amidst coronavirus
Hackers continue to attack health care organizations even though ransomware attacks in the midst of the pandemic decreased. In late April they attacked the largest health center in Pueblo County, Colorado and not long before that, the ransomware hacker group Maze infected a coronavirus research center.

Die Regierung von Bogota lanciert kostenlose Online-Blockchainkurse

Published by:

Das „Bogota Aprende TIC“-Programm zielt darauf ab, das Potenzial der Blockadeketten unter normalen Bürgern bekannt zu machen.

Am 27. April startete die kolumbianische Hauptstadt eine Reihe kostenloser Online-Kurse, die ein breites Spektrum von Inhalten zu neuen Technologien, einschließlich Blockchain, abdecken.

Das vom Bürgermeisteramt von Bogotá gesponserte Programm „Bogotá Aprende TIC“ freut sich darauf, die Innovation zu stärken und einen Weg in die Zukunft der neuen Technologien in der Stadt zu entwickeln.

Die Inhalte umfassen Themen wie Cloud Computing, immersives Erleben, große Daten, künstliche Intelligenz, ereignisgesteuerte Architektur, Internet der Dinge, Gig-Economy und Blockchain.

Durchschnittlicher Gewinn von einem Bitcoin Trader

Inhalte des Blockchain-Kurses

Der Blockchain-Kurs auf der Basisebene diskutiert seine Bedeutung, Vor- und Nachteile, die Bereiche, in denen er am stärksten praktiziert, seinen Eintritt in den Finanzmarkt, die Verwendung von Bitcoin (BTC) im Kryptobereich und die Auswirkungen auf die Transformationsprozesse in Unternehmen der digitalen Industrie.

In der Mittelstufe lernen die Schülerinnen und Schüler die Funktionsweise und Anwendung von Blockchain vertieft kennen, mit dem Verständnis, dass „sie noch unerforschte Potenziale hat“, wie der Bürgermeister von Bogotá ausführte.

Der Kurs dauert vier Wochen und hat keine Anmeldefrist, da er auf unbestimmte Zeit online bleiben wird.

Obwohl sich die Initiative an Menschen mit Wohnsitz in Bogotá richtet, die älter als 14 Jahre alt sind, können sich die Bitcoin Trader von überall auf der Welt für den Kurs anmelden, da er vollständig virtuell ist.

Die Handelskammer von Bogotá nutzt die Gelegenheit der COVID-19-Pandemie und veranstaltet am Dienstag, dem 28. April, um 10.00 Uhr Ortszeit (15 GMT) ein kostenloses Webinar zum Thema „Herausforderungen und Chancen von Fintech“.

Das Webinar sollte eine Vor-Ort-Konferenz sein, wurde aber als Online-Tagung umgeplant, weil massive Veranstaltungen im Land noch nicht stattfinden können.

Kolumbiens gegenwärtige Blockadekettenumgebung

Cointelegraph Español berichtete im Februar, dass 2019 in Kolumbien ein „günstiges“ Jahr für die Entwicklung blockkettenbasierter Lösungen innerhalb des Finanzsektors sei, so ein Bericht von Koibanx.

Dem Unternehmen zufolge haben sich verschiedene kolumbianische Unternehmen seit mehreren Jahren auf die Vorteile von Blockketten für verschiedene Prozesse verlassen, wobei Qubit Labs und Ecopetrol als Beispiel dienen.

Bitcoin Bottom Formation mit der besten Leistung bringt 10.000 US-Dollar in den nächsten Analysten

Published by:

Nach einer 100% igen Rallye von 3.700 USD hat Bitcoin in den letzten Tagen Anzeichen von Schwäche gezeigt. Erst neulich fiel die Kryptowährung von 7.200 USD auf 6.800 USD, was Long-Positionen im Wert von 40 Mio. USD liquidierte und viele davon überzeugte, dass weitere Abwärtsbewegungen nahe sind.

Ein klassisches Lehrbuchdiagramm unten, das Bitcoin auf ein T zurückführt, zeigt jedoch, dass diese Befürchtungen nicht gerechtfertigt sind.

Bitcoin Prints Classic, genaues Lehrbuch unten

Am 1. April 2019 verzeichnete Bitcoin ein „Feuerwerk“, bei dem der Preis an einem einzigen Tag um 25% stieg. Dies war einer der größten Schritte für BTC in seinem Leben. Während viele über die Bewegung als Manipulation lachten, war Händler B.Biddles hiervon überzeugt, dass dies der Beginn einer noch größeren Bewegung war.

Er behauptete, Bitcoin habe einen Lehrbuch-Bump-and-Run-Umkehrboden (BARR Bottom) gebildet, der durch vier Phasen gekennzeichnet sei: 1) einen Abwärtstrend, der zu einem massiven vertikalen Ausverkauf führe; 2) ein flaches Muster 3) eine Rallye hinter der in 1) gebildeten Abwärtstrendlinie; und 4) ein Rückfall in die Trendlinie vor einem Anstieg, der den Boden weit hinter sich lässt.

Der Händler hatte Recht, als BTC eine Rallye startete, die nur zwei Monate nach seiner Analyse bis zu 14.000 US-Dollar einbrachte.

Wie der Kryptohändler Nunya Bizniz feststellte, hat das Bitcoin-Diagramm von den Februar-Höchstständen von 10.500 USD bis jetzt einen „klassischen BARR“ -Boden gebildet, der durch die Lehrbuchphasen gekennzeichnet ist, die normalerweise bei dieser Formation zu beobachten sind.

Laut dem Händler schlägt die Lehrbuchformation – Techniker Charles Bulkowskis „bester Performer“ aus 56 Chartmustern – vor, dass Bitcoin bis Anfang Mai bis zu 10.000 US-Dollar handeln wird, kurz bevor sich die Blockbelohnung halbiert.

Bitcoin

Das von Bizniz dargestellte BARR-Bottom-Szenario ähnelt unheimlich dem, das ein anderer Top-Analyst erwartet

Laut früheren Berichten von NewsBTC erklärte ein Krypto-Analyst, dass es unheimliche Ähnlichkeiten zwischen dem Tiefststand im Januar 2020 und der aktuellen Preisentwicklung gibt, was deutlich macht, dass Bitcoin Anfang Mai leicht um die 9.500 USD handeln könnte.

Der turbulente Aktienmarkt könnte den rosigen Ausblick verändern
So perfekt Bitcoin dieses Lehrbuchmuster verfolgt, es wird nicht geschnitten und getrocknet. Eine Umkehrung des Aktienmarktes könnte nämlich die oben erwähnten rosigen Aussichten von Bizniz gefährden.

In einem Bericht der Zweigstelle Kansas City der Federal Reserve vom 15. April wurde erklärt, dass Bitcoin kein sicherer Hafen ist. Die Zentralbankfiliale stellte fest, dass nach Angaben von Bloomberg in Zeiten wirtschaftlichen „Stresses“ der Krypto-Vermögenswert mit einer positiven Korrelation zum S & P 500-Index auf einem Niveau arbeitet, das „bei 5% signifikant“ ist.

Bitcoin Trader steht vor einer größeren Herausforderung als die globale Finanzkrise von 2008, da der IWF die schlimmste Rezession seit der Weltwirtschaftskrise prognostiziert

Published by:

Bitcoin, das während der letzten globalen Finanzkrise 2008 geboren wurde, steht vor einer beispiellosen Herausforderung, um zu beweisen, dass es seinen Hauptzweck erfüllt – zu überleben und letztendlich mit einem festen Angebot zu gedeihen, während staatliche Interventionen und traditionelle Geldpolitik einen weit verbreiteten Gelddruck auslösen.

Der Internationale Bitcoin Trader Währungsfonds prognostiziert, dass die Welt auf eine massive Finanzkrise zusteuert und die Weltwirtschaftskrise vor 90 Jahren in den Schatten stellt

Bei einer Pressekonferenz am Dienstag sagte die IWF-Chefökonomin Gita Gopinath, dass das Ausmaß und die Bitcoin Trader Geschwindigkeit des gegenwärtigen Zusammenbruchs, der durch den Verlust von Bitcoin Trader und wirtschaftliche Störungen aufgrund des Coronavirus verursacht wird, „anders ist als alles, was wir in unseren Leben erlebt haben“.

Gleichzeitig argumentiert Gopinath, dass es zu viel Unsicherheit gibt, um den Weg in die Zukunft zu bestimmen, da die Krise die meisten Länder betrifft und das menschliche Leben und die Weltwirtschaft in Mitleidenschaft zieht.

Sagt Gopinath,

„Es besteht erhebliche Unsicherheit über die Auswirkungen auf das Leben und den Lebensunterhalt der Menschen. Vieles wird von der Epidemiologie des Virus, der Wirksamkeit von Eindämmungsmaßnahmen und der Entwicklung von Therapeutika und Impfstoffen abhängen – Variablen, die sehr schwer vorherzusagen sind. “

Trotz dieser Schwierigkeit kommt Gopinaths Analyse zu dem Schluss, dass der „Great Lockdown“ weitaus schlimmer sein wird als die globale Finanzkrise von 2008 und den schwersten wirtschaftlichen Schlag seit der Weltwirtschaftskrise erleiden wird.

Bitcoin

Infolge der Pandemie erwartet der IWF einen starken Rückgang der Weltwirtschaft: –6% im Jahr 2020

„Für 2020 wird ein Wachstum in fortgeschrittenen Volkswirtschaften von -6% prognostiziert. Für Schwellen- und Entwicklungsländer, die normalerweise ein normales Wachstumsniveau aufweisen und weit über den Industrieländern liegen, wird ebenfalls ein negatives Wachstum von -1% und -2,2% prognostiziert, wenn Sie China ausschließen. “

Laut Gopinath wird das Pro-Kopf-Einkommen in über 170 Ländern voraussichtlich ebenfalls schrumpfen. Die Erholung verzögert sich bis 2021, da der Druck und die Folgen der Coronavirus-Pandemie das ganze Jahr über auftreten, den Handel einschränken, normale Aktivitäten einschränken und eine höhere Arbeitslosigkeit auslösen.

Johns Hopkins berichtet, dass es weltweit fast zwei Millionen bestätigte Fälle von Coronavirus gibt.

Verkauf des Telegramm-Tokens wegen fehlgeschlagenem Start des Hauptnetzes abgebrochen

Published by:

Die japanische Kryptowährungsbörse Liquid hat den Token-Verkauf der eigenen Gram-Token von Telegram abgebrochen, weil sie ihr Hauptnetz nicht freigegeben hat. Ursprünglich im letzten Jahr angekündigt, scheint das Gram-Projekt offiziell in der Schwebe zu sein.

Telegram sammelte während seines ICO im Jahr 2018 rund 1,7 Mrd. USD, aber das Projekt war ein legaler Albtraum für das Unternehmen

Die SEC behauptet, der Verkauf von Gram-Token sei illegal, da es sich um Wertpapiere handele, und der South District of New York hat Telegram aufgefordert, Bankunterlagen in Bezug auf die ICO vorzulegen. Die Bitcoin Profit Situation war für einen der größten ICOs aller Zeiten eine völlige Katastrophe, und Investoren fragen sich nun, ob sie ihr Geld zurückbekommen.

Die Handlung hat sich jedoch jetzt verdichtet, da die Liquid Exchange ankündigt, keine Gram-Token an ihrer Börse zu verkaufen. Alle Guthaben, die für den Token-Verkauf auf dem Treuhandkonto hinterlegt sind, wurden zurückgegeben, und der Verkauf wird nun effektiv storniert. Es scheint unwahrscheinlich, dass es wiederbelebt wird. Liquid hat gestern die Ankündigung gemacht:

Der Grund für die Kündigung ist, dass das Open Network (TON) von Telegram am 31. Oktober 2019 gestartet werden sollte, aber noch nicht freigegeben wurde. Liquid gab dem Nachrichtengiganten noch einen Monat Zeit, um ihn freizugeben, hat aber jetzt den Token-Verkauf offiziell abgesagt. Obwohl viele von den Nachrichten enttäuscht waren, wurde Liquid’s Transparenz gelobt.

Bitcoin

Im Oktober letzten Jahres berichtete BeInCrypto, dass Telegram Mühe habe, seinen 1,7 Mrd. USD teuren ICO zu retten

Telegramm muss viel Geld ausgeben, um seine Blockchain-Idee am Leben zu erhalten. Es gibt auch noch Fragen, warum Telegram zu Beginn 1,7 Milliarden US-Dollar benötigte, wenn man bedenkt, dass viele Projekte mit zweistelligen Millionen US-Dollar gut gebaut werden können. Die SEC hat Telegram daher sowohl wegen des Verkaufs nicht registrierter Wertpapiere als auch wegen der Irreführung von Anlegern bei einem eklatanten Geldraub unter Druck gesetzt.

Die Saga um die Gram-Token wird wahrscheinlich noch andauern, aber es scheint, dass Telegrams Rekord-ICO praktisch tot ist. Es ist eine Erinnerung daran, wie überlastet ICOs in 2017/18 waren – was im Nachhinein absurd erscheint.

China kontrolliert einen Bitcoin Circuit Großteil der weltweiten BTC Mining Power

Published by:

Es ist klar, warum China plötzlich so „freundlich“ und aufgeschlossen gegenüber dem Bitcoin-Mining geworden ist… Es kontrolliert heute etwa zwei Drittel der weltweiten Bitcoin- und Krypto-Mining-Leistung.

China: Der Bitcoin Circuit Krypto-Mining-König

Laut einem neuen Bericht Bitcoin Circuit kontrollieren Bitcoin-Miner in China etwa 66 Prozent der globalen Hash-Rate, die das Maß der Macht ist, das die Fähigkeit, neue Münzen zu gewinnen und zu extrahieren, einleitet. Dies ist eine Steigerung von sechs Prozent gegenüber dem Sommer, als China etwa 60 Prozent der weltweiten Krypto-Mining-Leistung kontrollierte.

China hatte in der Vergangenheit ein sehr gemischtes Verhältnis zu Kryptowährungen. Irgendwann war Bitcoin in China riesig, und ein Großteil der weltweiten Krypto-Aktionen fand innerhalb der Grenzen Chinas statt. Das Land zeigte sich jedoch bereit, auf viel Krypto-Geschäft zu verzichten, um die Sicherheit der Menschen zu gewährleisten. So haben die Regulierungsbehörden Maßnahmen ergriffen, um sowohl die Erstausgabe von Münzen (ICOs) als auch von Devisen in den Jahren 2017 und 2018 zu verbieten.

Von dort aus ließ die Regierung des Landes die Welt wissen, dass sie ein Verbot des Kryptoabbaus in Betracht zog, da die schädlichen Auswirkungen auf die Umwelt, die angeblich durch die Münzgewinnung entstanden seien. Später gab das Land jedoch bekannt, dass Krypto-Mining als legal angesehen wurde. Darüber hinaus erklärte der Gesetzgeber, dass ein neues Gesetz verabschiedet werde, das es dem Land erleichtern würde, eine digitale Form des Yuan, Chinas nationale Kryptowährung, zu etablieren.

Es sah so aus, als würde sich die Region für Bitcoin und die Technologie dahinter öffnen, aber man könnte auch sagen, dass Unternehmen wie Canaan Creative und Bitmain, die jedes Jahr Milliarden von Dollar an Einnahmen verdienen, Regierungsbeamte nicht um Steuergelder von beiden Unternehmen betrogen werden wollten.

Bitcoin Circuit Excel

Und wir dürfen die positiven Blockchain-Kommentare von Präsident Xi Jinping nicht vergessen. Im vergangenen Oktober kündigte Jinping an, dass er die Blockchain-Innovation im Land vorantreiben werde, in der Überzeugung, dass Blockchain eine revolutionäre Technologie sei, die in der Lage sei, Chinas Infrastruktur und Wirtschaft zu modernisieren.

Einer der Gründe für den plötzlichen Anstieg der Minenleistung ist dem Bericht zufolge, dass China angeblich die weltweit fortschrittlichste Minenausrüstung auf den Markt bringt. Der Forscher Chris Bendkisen erklärt, dass Unternehmen wie Bitmain und Micro BT neue Bergleute freisetzen und dass die Menschen, die sich mit der Extraktion neuer Münzen beschäftigen, jedes Jahr fast 5 Milliarden Dollar an Gebühren und Krypto-Belohnungen einnehmen.

Wie das Land seine Nachbarn schlägt

Sagt er:

Dies ist von Vorteil für die chinesische Bergbauindustrie. Wenn Sie der Erste sind, der Ihren Anteil an der Hash-Rate erhöht, und das vor Ihren Mitbewerbern tun können, ist das im Allgemeinen gut.

Interessant an dem Bericht ist, dass er mit Daten kollidiert, die darauf hindeuten, dass das Interesse an Bitcoin und Krypto in China hinterherhinkt, weshalb der Preis des weltweit führenden Digital Asset nun an der Schwelle steht, in den Bereich von 6.000 $ zurückzukehren.

Shopin-Gründer plädiert Bitcoin Revival schuldig für die Orchestrierung betrügerischer 42 Millionen Dollar ICO

Published by:

Die New Yorker Justizministerin (NYAG) Letitia James gab die Verurteilung des Shopin-Gründers Eran Eyal bekannt, weil er nach seinem Schuldeingeständnis ein betrügerisches Initial Coin Offering (ICO) organisiert hatte.

Wie die NYAG am 12. Dezember bekannt gab, bekannte sich der ehemalige CEO von Shopin schuldig, wegen einer betrügerischen Erstausgabe von Münzen, die zwischen August 2017 und April 2018 mehr als 42 Millionen Dollar einbrachte, strafrechtlich verfolgt zu werden. Eyal bekannte sich auch schuldig, Investoren um 600.000 Dollar zu betrügen, indem er die Mitarbeiter und Kunden seines vorherigen Startups Springleap falsch darstellte.

Schnelle Bearbeitung Bitcoin Revival vor Gericht

Gestern hat die United States Bitcoin Revival Securities and Exchange Commission (SEC) Eyal wegen Betrugs von Hunderten von Anlegern bei einem betrügerischen ICO angeklagt. Nach Angaben der SEC handelte es sich bei den Klagen von Eyal um ein nicht registriertes Wertpapierangebot von Shopin Tokens. Die SEC behauptete ferner, dass Eyal auch Anlegergelder zur Deckung persönlicher Ausgaben missbraucht habe. Generalstaatsanwalt James kommentierte die Verurteilung:

„Mein Büro wird es Wirtschaftskriminellen nicht erlauben, mit ihren Plänen zur Betrugsbekämpfung unschuldiger Opfer davonzukommen, egal wie komplex diese eine Person ein Unternehmen nach dem anderen gründete, nur um weiterhin Investoren um Hunderttausende von Dollar zu betrügen. Durch gefälschte Produkttests und nicht existierende Verträge mit großen Einzelhändlern konnte er Opfer dazu bringen, in seine Technologieprogramme zu investieren, einschließlich seiner eigenen Kryptowährung. Wir werden alle uns zur Verfügung stehenden Ressourcen nutzen, um alle zu verfolgen, die versuchen, das System zu missbrauchen und zu manipulieren, weil niemand über dem Gesetz steht.“

Bitcoin Revival Whatsapp Messenger

Trotz des harten Gesprächs des Generalstaatsanwalts scheint das Gericht keine Gefängnisstrafe verboten zu haben. Das Gericht ordnete an, dass Eyal 125.000 Dollar an Rückerstattung und 475.000 Dollar an Urteile an Investoren zahlen und die restlichen 450.000 Dollar in Kryptowährung an das Büro der AG übergeben sollte. Der Einwohner von Brooklyn ist weiterhin verpflichtet, als CEO von Shopin zurückzutreten, und es ist ihm untersagt, Kapital zu beschaffen oder für drei Jahre als leitender Angestellter in einem Unternehmen in New York zu arbeiten.

SEC will Verfahren gegen Bitcoin-Betrüger wieder aufnehmen

Cointelegraph berichtete kürzlich, dass die SEC beantragt hat, ein Verfahren gegen den Bitcoin (BTC)-Betrüger Renwick Haddow wieder aufzunehmen, da er die Ansprüche der Regulierungsbehörde auf finanzielle Entlastung gegen ihn nicht gelöst hat. Letztes Jahr beschuldigte die SEC Haddow, Bitcoin-Investoren um mehr als 37 Millionen Dollar betrogen zu haben. Das Gericht entschied ihn im Juni 2019 für schuldig.