Category Archives: XRP

Ripple (XRP) könnte in den nächsten drei Tagen steigen

Published by:

Die XRP-Preise von Ripple steigen, angetrieben von der jüngsten Partnerschaft mit Money Gram. Der grenzüberschreitende Geldgeber hat sich entschieden, die xRapid und XRP von Ripple zur Abwicklung seiner Devisengeschäfte zu verwenden. Folglich besitzt Ripple Inc., das jetzt 60 Prozent aller XRPs besitzt, auch MoneyGram-Aktien im Wert von 30 Millionen Dollar. Es besteht auch die Möglichkeit, in naher Zukunft weitere 20 Millionen Dollar an MoneyGram-Aktien zu kaufen.

Sprechend über die Entwicklung Money Gram’s Chief Executive und Chairman, Alex Holmes sagte:

„Durch das xRapid-Produkt von Ripple werden wir in der Lage sein, rund um die Uhr Gelder aus dem US-Dollar an die Zielwährung abzuwickeln, was das Potenzial hat, unsere Geschäftstätigkeit zu revolutionieren und unser globales Liquiditätsmanagement drastisch zu rationalisieren.“

Auch die Aktien der MoneyGram International Inc. sind nach der Bindung an Ripple über die 155 Prozent gestiegen. Der riesige Riese für grenzüberschreitende Geldtransaktionen hat einen Jahresumsatz von über 1,4 Milliarden Dollar. Experten sagen, dass das Spiel zwischen Ripple und MoneyGram auf erhöhte Investitionen in und aus der Blockchain hinweist. Es zeigt auch, dass die Kryptoindustrie von der Seitenlinie verschwindet und in den Mainstream geht.

XRP-Preise in der Bilanz

Wird der XRP-Preisanstieg halten oder wieder zur Normalität zurückfallen, sobald die Aufregung nachlässt? Diese Woche geht weltweit noch viel mehr vor sich, das den Bitcoin Profit Aufschwung fortsetzen oder das Interesse der Anleger stoppen könnte. Der G20-Gipfel, der vom 28. bis 29. Juni in Osaka, Japan, stattfindet, ist eines der Ereignisse, deren Ausgang einen Kryptoauszug anregen oder verursachen könnte.

US-Präsident Donald Trump und der chinesische Präsident Xi Jinping sind in einem Handelskrieg, der die Aufmerksamkeit der Investoren auf Krypto gelenkt hat, von Kopf bis Fuß gegangen. Die Führer der größten Volkswirtschaften der Welt haben sich für Titten für Tat-Tarife entschieden. Dies hat sich jedoch zu Verteidigungs- und geostrategischen Problemen ausgeweitet. Der Hinweis, dass die US-Notenbank im Gegenzug reaktionär auf die Zinssätze wurde, war ein großer Schritt in Richtung Kryptowährungen.

Die Politikumkehr der Federal Reserve hat das Schicksal anderer Finanzanlagen, insbesondere von Krypto und Gold, positiv beeinflusst

So teilte beispielsweise Jerome Powell, der Vorsitzende der US-Notenbank, am 19. Juni mit, dass sie die Zinssätze auf dem Zielkorridor von 2,25-2,5 Prozent halten würden. Damit stiegen die Preise von Bitcoin über die 11.000 $-Marke und erzielten beeindruckende Gewinne von 1.000 $ an einem Tag.

Die Federal Reserve hält die laufenden Kreditkosten aufrecht und trotzt dem Druck einer Regierung, die über eine kühlende Wirtschaft besorgt ist. Sollte das Trump, Xi Jinping-Treffen in Osaka dennoch zu einem wirtschaftlichen Waffenstillstand führen, dürfte die Fed keine drastischen Maßnahmen ergreifen müssen. Dies könnte den derzeitigen Anstieg des Interesses an Krypto und Gold, die als sichere Häfen in einer unsicheren Zukunft an der Wall Street gelten, verringern.

Interesses an Krypto und Gold

Das steigende Interesse der BIZ an der Regulierung digitaler Vermögenswerte

Der V20-Gipfel wird parallel zum G20-Gipfel beginnen. Diese Plattform ist den Virtual Asset Service Providern (VASPs) gewidmet und soll die Empfehlungen der Financial Action Task Force (FATF) diskutieren. Es wird auch eine Diskussion über den bevorstehenden Vorschlag der GAFI und seine Auswirkungen stattfinden.

Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich veröffentlicht auch ihren Jahreswirtschaftsbericht und ihren Jahresbericht am 30. Juni. Die BIZ ist bei Krypto nicht besonders optimistisch und hat zuvor eine Warnung zu Finanzdienstleistungen von Technologieunternehmen ausgesprochen. Sie hat gesagt, dass sie neue Risiken für den Bankensektor mit sich bringen könnten.

Was die kommende Veröffentlichung enthält, könnte den XRP-Preis beeinflussen, da das C-Level-Team bei den Zentralbanken der Welt Fortschritte gemacht hat. Weitere gute Nachrichten für Ripple sind, dass SBI Ripple Asia eine vollständige Einführung von Money Tap App Zahlungen im Geschäft plant. Die App ist auf xCurrent angewiesen, und der CEO von SBI Holdings, Yoshitaka Kitao, wurde in den Vorstand von Ripple aufgenommen. SBI startet auch den Echtzeit-XRP-Handel in seiner virtuellen Währungsbörse.